Artikelsuche Kategorien Verlage Informationen News
Die Endverkaufspreise der Galima-Hefte haben seit 2006 (also seit 10 Jahren!) unverändert bei €...
Weiter
Partner und Siegel
Sie sind hier: / Klavierauszüge
Artikeldetails

Bach, Messe in h-Moll BWV 232

Art.-Nr.: EP 8736
Bach, Messe in h-Moll BWV 232

Klavierauszug, Urtext

Keine Bewertungen
Verlag: Edition Peters
Sofort lieferbar.
12,80 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

(versandkostenfrei ab 10,00 € Warenwert)

Bach, Messe in h-Moll BWV 232
von Johann Sebastian Bach

Klavierauszug der Messe in h-Moll (Urtextausgabe), BWV 232, für 5 Solostimmen, Chor und Orchester

Urtextausgabe von Christoph Wolff, Klavierauszug von Johnannes Muntschick

200 Seiten, EP 8736, ISBN-13 9790014070823, 540 g

Der Erstverleger nannte sie "das größte musikalische Kunstwerk aller Zeiten und Völker". Wie kein anderes Vokalwerk J. S. Bachs hat die h-Moll-Messe noch im 18. Jahrhundert eine ungewöhnlich weitgestreute Verbreitung erfahren, bevor sie - über 80 Jahre nach dem Tod des Komponisten - erstmals gedruckt vorlag. Die jüngste kritische Edition erschien 1954 in der Neuen Bach-Ausgabe. Mehr als 40 Jahre nach dieser nicht unumstrittenen Ausgabe von Friedrich Smend legt jetzt der renommierte Bachforscher Christoph Wolff bei C. F. Peters eine Edition des prominenten Werkes nach neuester Quellenforschung vor.

Als Hauptquelle diente das Autograph Bachs, wobei die späteren, bearbeitenden Eintragungen von Bachs Sohn Carl Philipp Emanuel einer Neubewertung unterzogen wurden. Gebührende Berücksichtigung fanden zum ersten Mal auch die sogenannten "Dresdner Stimmen", ein von J. S. Bach und mehreren Familienmitgliedern geschriebener Stimmensatz; dies eröffnete neue Erkenntnisse vor allem zu den Artikulations-, Verzierungs-, Tempo- und Besetzungsangaben und auch im Hinblick auf einzelne Notenkorrekturen.

Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.