Artikelsuche Kategorien Verlage Informationen News
Die Endverkaufspreise der Galima-Hefte haben seit 2006 (also seit 10 Jahren!) unverändert bei €...
Weiter
Partner und Siegel
Sie sind hier: / Blasinstrumente / Querflöte
Artikeldetails

Hanselmann, Die Querflötenfibel 2

Art.-Nr.: PE 998
Hanselmann, Die Querflötenfibel 2

Band 2: Tanzen und Springen

Keine Bewertungen
lieferbar, aber Besorgungsartikel mit einigen Tagen Lieferzeit
20,80 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

(versandkostenfrei ab 10,00 € Warenwert)

Hanselmann, Die Querflötenfibel 2
von Alexander Hanselmann

PE 998, Verlag: Pelikan

Diese Querflötenschule vermittelt in 53 thematisch abgeschlossenen Kapiteln einen gründlichen Einstieg in das Querflötenspiel. Ein didaktisch sinnvoller Aufbau ist so in ein offenes Konzept eingebaut, dass die Schülerinnen und Schüler nicht nur sukzessive die Querflöte beherrschen lernen, sondern immer auch der Spass am Spiel vermittelt wird. Neu Gelerntes wird deshalb nicht nur in kurzen Übungen vertieft, sondern auch gleich in den Spielstücken aufgenommen. Diese sind mit einer Begleitstimme und/oder Akkordsymbolen ergänzt, damit auch das gemeinsame Musizieren von Anfang an gepflegt werden kann.

"Tanzen und Springen" fügt sich nahtlos an den ersten Band an. Der Schwerpunkt dieses Bandes wird auf die Erweiterung der Rhythmik gelegt. Eine grössere musikalische Vielfalt wird aber auch mit der Einführung der ungeraden Taktarten angestrebt. Zudem werden die Moll-Tonleitern (rein, harmonisch und melodisch) bis drei Kreuze und drei B's eingeführt. In den letzten Kapiteln des Bandes werden schliesslich die chromatische Tonleiter und die Synkopen behandelt. Der Umfang des Tonbereiches (c' bis d"') wird in diesem Band bewusst nicht erweitert. Möchte ein Schüler schon nach Abschluss des ersten Bandes in die dritte Oktave vordringen, so kann neben dem Band 2 sogleich auch mit Band 3 Gratwanderungen begonnen werden.

Verwandte Artikel Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.