Artikelsuche Kategorien Verlage Informationen News
Die Endverkaufspreise der Galima-Hefte haben seit 2006 (also seit 10 Jahren!) unverändert bei €...
Weiter
Partner und Siegel
Sie sind hier: / Blasinstrumente / Querflöte
Artikeldetails

Hanselmann, Die Querflötenfibel 1

Art.-Nr.: PE 997
Hanselmann, Die Querflötenfibel 1
Band 1: Die ersten Schritte

Keine Bewertungen
Sofort lieferbar.
20,80 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

(versandkostenfrei ab 10,00 € Warenwert)

Hanselmann, Die Querflötenfibel 1
von Alexander Hanselmann

48 Seiten, PE 997, Verlag: Pelikan

Diese Querflötenschule vermittelt in 53 thematisch abgeschlossenen Kapiteln einen gründlichen Einstieg in das Querflötenspiel. Ein didaktisch sinnvoller Aufbau ist so in ein offenes Konzept eingebaut, dass die Schülerinnen und Schüler nicht nur sukzessive die Querflöte beherrschen lernen, sondern immer auch der Spass am Spiel vermittelt wird. Neu Gelerntes wird deshalb nicht nur in kurzen Übungen vertieft, sondern auch gleich in den Spielstücken aufgenommen. Diese sind mit einer Begleitstimme und/oder Akkordsymbolen ergänzt, damit auch das gemeinsame Musizieren von Anfang an gepflegt werden kann.

Der Band "Die ersten Schritte" enthält den Grundlehrstoff für den Einstieg in das Querflötenspiel. Der Band kann in gut einem Jahr durchgearbeitet werden. Zu Beginn wird nur mit dem Flötenkopfstück musiziert. Hier kann sich der Schüler in den ersten ein bis zwei Wochen intensiv mit der Tonbildung beschäftigen. Die folgenden 18 Kapitel sind progressiv geordnet. Nach und nach wird darin der Tonraum von c' bis d"' erlernt, und es werden alle Dur-Tonarten bis drei Kreuze und drei B's eingeführt. Die Rhythmik ist in diesem Band noch ganz einfach gehalten.

Die "Querflötenfibel" vermittelt neben der soliden Darstellung des Grundlehrstoffes eine breite Palette von Anregungen: Die Auswahl der Stücke aus verschiedensten Stilen soll immer wieder Bezüge zur Musikgeschichte herstellen und zu weiterführender Literatur einladen. Mit einem Improvisations-Programm soll das Vertrauen der Schüler in ihre eigene Musikalität gestärkt werden. Die Einführung in moderne Spieltechniken will den Zugang zur Neuen Musik erleichtern. Diese Vielfalt des Lehrganges kann aber nur mit der Unterstützung einer Querflötenlehrerin oder eines Querflötenlehrer erfahren werden.

Stimmen zur Querflötenfibel

"Alexander Hanselmanns "Querflötenfibel": eine originelle Schule für Anfänger! Ihre besonders nützliche Spezialität ist "Die Fundgrube" - ein kleines Lexikon."
Peter-Lukas Graf

"Ein geschickt aufgebautes und originelles Unterrichtswerk, das neben einer lückenlosen flötistischen Grundausbildung auch vielseitige musikalische Erfahrungen und Kenntnisse vermittelt, zum Üben anspornt und zum Musizieren anregt."
Heinrich und Brigitta Keller-Steinbrecher

"Beeindruckend an dieser Fibel ist eine aussergewöhnlich breite stilistische Streuung, sowie die Fülle von Denkanstössen zur Eigeninitiative von Lehrer und Schüler."
Brigitte Bryner-Kronjäger

Verwandte Artikel Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.