Artikelsuche Kategorien Verlage Informationen News
Die Endverkaufspreise der Galima-Hefte haben seit 2006 (also seit 10 Jahren!) unverändert bei €...
Weiter
Partner und Siegel
Sie sind hier: / Allgemein / Theorie
Artikeldetails

Mahlert, Handbuch Üben

Art.-Nr.: EBBV 314
Mahlert, Handbuch Üben
Wer Musik macht, muss üben - hrsg. von Ulrich Mahlert

Keine Bewertungen
Sofort lieferbar.
39,90 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

(versandkostenfrei ab 10,00 € Warenwert)

Mahlert, Handbuch Üben
hrsg. von Ulrich Mahlert

414 Seiten, EBBV 314, ISBN-10: 3-7651-0314-4 ISBN-13: 978-3-7651-0314-8
Maße: ca. 24 x 17 x 3,5 cm

Üben ist zeitlebens notwendig, aber vielfach wenig hinterfragt, reflektiert und erst recht nicht zum Vorteil der Übenden nutzbar gemacht. Der erfahrene Musikpädagoge Ulrich Mahlert hat für das von ihm herausgegebene „Handbuch Üben“ vor allem namhafte Autoren aus der musikalischen Praxis und den Nachbardisziplinen gewonnen. Sie kennen Glück und Schwierigkeiten des Übens aus eigenen Erfahrungen. Aus ihren Beiträgen ist ein grundlegendes und gründlich erarbeitetes Buch zu einem Reiz- und Dauerthema entstanden. Der prägnante Untertitel „Grundlagen, Konzepte, Methoden“ ist dabei Programm: Der Band soll Impulse zu lustvollem, ertragreichen Üben vermitteln. Im Idealfall trägt individuell angemessenes Üben zur Selbstwahrnehmung, Selbstkritik und persönlichen Entwicklung bei. Wenn dieses Ziel erreicht wird, dann hat dieses Buch seinen Zweck erfüllt. Es ist für alle Übenden zu hoffen, dass der umfangreiche Band zu einem Standardwerk wird.

Über den Autor Ulrich Mahlert

Klavierstudium (künstlerische Reifeprüfung), Studium von Musikwissenschaft (Promotion) und Germanistik in Freiburg/Br. Nach Tätigkeiten an der Musikhochschule Freiburg, am Südwestfunk Baden-Baden und an der Universität Hannover seit 1984 Professor für Musikpädagogik an der Universität der Künste Berlin. Mitherausgeber der Zeitschrift Üben &Musizieren. 1991–2003 Sprecher der ALMS/BRD. 1996–2001 Dekan der Fakultät Musik und Vizepräsident der UdK Berlin. Arbeitsschwerpunkte: Musik und Musikpädagogik des 18.–21. Jahrhunderts, Instrumentaldidaktik, Aspekte musikalischer Bildung, Robert Schumann.

Inhalt

Vorwort

  • Ulrich Mahlert: Was ist Üben? Zur Klärung einer komplexen künstlerischen Praxis
  • Eckart Altenmüller: Hirnphysiologische Grundlagen des Übens
  • Horst Hildebrandt: Üben und Gesundheit. Ausgewählte musikphysiologische Aspekte des Übens und ihre besondere Bedeutung für den Ausbildungs- und Berufsalltag
  • Anselm Ernst: Didaktik des Übens
  • Christoph Richter: Üben als Musizieren
  • Renate Wieland: Mimetisches Üben
  • Wolfgang Rüdiger: Üben im Ensemble
  • Herbert Wiedemann: Improvisieren üben - Beispiel Klavier
  • Michael Dartsch: Üben im Vorschul- und Grundschulalter
  • Marion Saxer: Spiel- und Übe-Anweisungen für motorische Automatisierungsprozesse beim Instrumentalspiel. Ergebnisse der Motorikforschung in der musikpädagogischen Diskussion
  • Almut Süberkrüb: Üben in der musikalischen Lerntheorie von Edwin E. Gordon
  • Andreas Burzik: Üben im Flow. Eine ganzheitliche, körperorientierte Übemethode
  • Christian A. Pohl: Mentales Üben
  • Wolfgang Lessing: Zuhören?!
  • Gerhard Mantel: Üben und Sprechen
  • Volker Biesenbender: Von der Wiedereroberung des Selbstverständlichen. Geigerische Selbstgespräche über die notwendende Funktion des Intuitiven
  • Peter Röbke: Vom Umgang mit Fehlern beim Üben
  • Heide Görtz, Alexandra Müller und Birgit Schmieder im Gespräch mit Ulrich Mahlert: Wahrnehmung, Wachheit, Balance. Übungen zur Förderung körperlicher und mentaler Bewusstheit beim Musizieren
Verwandte Artikel
dtv-Atlas Musik dtv-Atlas Musik Art.-Nr.: BABVK 2120
24,95 €*
Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.